News/Nachrichten

SG Weiterstadt erhält Ludwig-Metzger-Preis 2021

Willkommen, Aktuelles 05.04.2021

Auch in 2021 hat die Sparkasse Darmstadt den jährlich ausgelobten Ludwig-Metzger-Preis verliehen. Dieser richtet sich an gemeinnützige Vereine, Institutionen und weitere Organisationen mit gemeinnütziger Zielsetzung, ausgezeichnet wird damit wichtige soziale und ehrenamtliche Arbeit in allen Bereichen im Geschäftsgebiet der Sparkasse.

Nachdem die Verleihung in 2020 pandemiebedingt ausfallen musste, hat Corona hat sich in diesem Jahr mehrfach auf die traditionelle Preisverleihung ausgewirkt.  Einerseits wurde von der bisherigen Preisträgerstruktur abgewichen. Statt der üblichen drei Hauptpreisträger und einer Vielzahl zusätzlicher Anerkennungspreise wurde das Preisgeld in Höhe von Euro 75.000 dieses Mal gleichmäßig auf 25 Hauptpreisträger verteilt, damit kommen laut Sascha Ahnert, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Darmstadt, mehr Vereine als sonst in den Genuss eines Preisgeldes. Denn so Ahnert, „In diesen schwierigen Zeiten brauchen die Vereine besondere Unterstützung, wir halten das deshalb für angemessen.“

Zweitens wurde die Zeremonie zur Preisverleihung wie derzeit üblich online durchgeführt. Dies aber in einem ganz besonderen Rahmen, denn die Veranstaltung erfolge in Zusammenarbeit mit dem Kikeriki-Theater Darmstadt und auch auf deren Bühne. Die Vertreter der Jury, Sascha Ahnert und Jürgen Thomas für den Vorstand der Sparkasse Darmstadt, Klaus-Peter Schellhaas, Landrat im Kreis Darmstadt-Dieburg sowie Jürgen Partsch, Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt, wurden dabei von einigen Protagonisten der bekannten Theaterstücke tatkräftig unterstützt.

Das Preisgeld, welches aus den Einsätzen beim PS-Los-Sparen stammt und zu dem damit jeder PS-Sparer beiträgt, wurde auf Preisträger in vier Kategorien aufgeteilt: Soziales Engagement, Kultur und Kunst, Sport und den großen Bereich Bildung, Gesundheit, Natur und Umwelt. Die Vertreter der Preisträger konnten pandemiebedingt nicht an der Verleihung teilnehmen, erhielten die Urkunde aber im Vorfeld und konnten sich und ihre Initiativen via Video-Einspielern kurz vorstellen.

Die SG Weiterstadt wurde zum wiederholten Male für ihr Engagement im Klimaschutz ausgezeichnet. Im Fokus stand erneut das Teilprojekt Naturnahe Grünflächen / Biodiversität, bei dem die SGW in Zusammenarbeit mit dem NABU Grünflächen renaturiert und damit heimischen Pflanzen sowie Insekten und Kleinstlebewesen Rückzugsgebiete verschafft. „Ein eher ungewöhnliches Projekt für einen Sportverein, welches mit dem eigentlichen Vereinszweck nichts zu tun hat und auch nicht zu Einsparungen oder Ähnlichem führt, sondern rein dem Naturschutz dient“, so der 1. Vorsitzende Michael Gießelbach, „Die Auszeichnung freut uns deshalb ganz besonders, wir verstehen das als Anerkennung für das Leben eines modernen Vereinsverständnisses und danken allen Beteiligten sowie der Sparkasse.“

Die insgesamt sehr gelungene Veranstaltung zeigt, dass man auch unter besonderen Rahmenbedingungen und sogar online eine dem Anlass adäquate, informative und unterhaltsame Preisverleihung gestalten kann.

Link zur Preisverleihung: Youtube


zurück zur Übersicht

News/Nachrichten - Archiv 2021

SG Weiterstadt erhält Ludwig-Metzger-Preis 2021

Willkommen, Aktuelles 05.04.2021

Auch in 2021 hat die Sparkasse Darmstadt den jährlich ausgelobten Ludwig-Metzger-Preis verliehen. Dieser richtet sich an gemeinnützige Vereine, Institutionen und weitere Organisationen mit gemeinnütziger Zielsetzung, ausgezeichnet wird damit wichtige soziale und ehrenamtliche Arbeit in allen Bereichen im Geschäftsgebiet der Sparkasse.

Nachdem die Verleihung in 2020 pandemiebedingt ausfallen musste, hat Corona hat sich in diesem Jahr mehrfach auf die traditionelle Preisverleihung ausgewirkt.  Einerseits wurde von der bisherigen Preisträgerstruktur abgewichen. Statt der üblichen drei Hauptpreisträger und einer Vielzahl zusätzlicher Anerkennungspreise wurde das Preisgeld in Höhe von Euro 75.000 dieses Mal gleichmäßig auf 25 Hauptpreisträger verteilt, damit kommen laut Sascha Ahnert, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Darmstadt, mehr Vereine als sonst in den Genuss eines Preisgeldes. Denn so Ahnert, „In diesen schwierigen Zeiten brauchen die Vereine besondere Unterstützung, wir halten das deshalb für angemessen.“

Zweitens wurde die Zeremonie zur Preisverleihung wie derzeit üblich online durchgeführt. Dies aber in einem ganz besonderen Rahmen, denn die Veranstaltung erfolge in Zusammenarbeit mit dem Kikeriki-Theater Darmstadt und auch auf deren Bühne. Die Vertreter der Jury, Sascha Ahnert und Jürgen Thomas für den Vorstand der Sparkasse Darmstadt, Klaus-Peter Schellhaas, Landrat im Kreis Darmstadt-Dieburg sowie Jürgen Partsch, Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt, wurden dabei von einigen Protagonisten der bekannten Theaterstücke tatkräftig unterstützt.

Das Preisgeld, welches aus den Einsätzen beim PS-Los-Sparen stammt und zu dem damit jeder PS-Sparer beiträgt, wurde auf Preisträger in vier Kategorien aufgeteilt: Soziales Engagement, Kultur und Kunst, Sport und den großen Bereich Bildung, Gesundheit, Natur und Umwelt. Die Vertreter der Preisträger konnten pandemiebedingt nicht an der Verleihung teilnehmen, erhielten die Urkunde aber im Vorfeld und konnten sich und ihre Initiativen via Video-Einspielern kurz vorstellen.

Die SG Weiterstadt wurde zum wiederholten Male für ihr Engagement im Klimaschutz ausgezeichnet. Im Fokus stand erneut das Teilprojekt Naturnahe Grünflächen / Biodiversität, bei dem die SGW in Zusammenarbeit mit dem NABU Grünflächen renaturiert und damit heimischen Pflanzen sowie Insekten und Kleinstlebewesen Rückzugsgebiete verschafft. „Ein eher ungewöhnliches Projekt für einen Sportverein, welches mit dem eigentlichen Vereinszweck nichts zu tun hat und auch nicht zu Einsparungen oder Ähnlichem führt, sondern rein dem Naturschutz dient“, so der 1. Vorsitzende Michael Gießelbach, „Die Auszeichnung freut uns deshalb ganz besonders, wir verstehen das als Anerkennung für das Leben eines modernen Vereinsverständnisses und danken allen Beteiligten sowie der Sparkasse.“

Die insgesamt sehr gelungene Veranstaltung zeigt, dass man auch unter besonderen Rahmenbedingungen und sogar online eine dem Anlass adäquate, informative und unterhaltsame Preisverleihung gestalten kann.

Link zur Preisverleihung: Youtube


zurück zur Übersicht

News/Nachrichten - Archiv 2020

SG Weiterstadt erhält Ludwig-Metzger-Preis 2021

Willkommen, Aktuelles 05.04.2021

Auch in 2021 hat die Sparkasse Darmstadt den jährlich ausgelobten Ludwig-Metzger-Preis verliehen. Dieser richtet sich an gemeinnützige Vereine, Institutionen und weitere Organisationen mit gemeinnütziger Zielsetzung, ausgezeichnet wird damit wichtige soziale und ehrenamtliche Arbeit in allen Bereichen im Geschäftsgebiet der Sparkasse.

Nachdem die Verleihung in 2020 pandemiebedingt ausfallen musste, hat Corona hat sich in diesem Jahr mehrfach auf die traditionelle Preisverleihung ausgewirkt.  Einerseits wurde von der bisherigen Preisträgerstruktur abgewichen. Statt der üblichen drei Hauptpreisträger und einer Vielzahl zusätzlicher Anerkennungspreise wurde das Preisgeld in Höhe von Euro 75.000 dieses Mal gleichmäßig auf 25 Hauptpreisträger verteilt, damit kommen laut Sascha Ahnert, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Darmstadt, mehr Vereine als sonst in den Genuss eines Preisgeldes. Denn so Ahnert, „In diesen schwierigen Zeiten brauchen die Vereine besondere Unterstützung, wir halten das deshalb für angemessen.“

Zweitens wurde die Zeremonie zur Preisverleihung wie derzeit üblich online durchgeführt. Dies aber in einem ganz besonderen Rahmen, denn die Veranstaltung erfolge in Zusammenarbeit mit dem Kikeriki-Theater Darmstadt und auch auf deren Bühne. Die Vertreter der Jury, Sascha Ahnert und Jürgen Thomas für den Vorstand der Sparkasse Darmstadt, Klaus-Peter Schellhaas, Landrat im Kreis Darmstadt-Dieburg sowie Jürgen Partsch, Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt, wurden dabei von einigen Protagonisten der bekannten Theaterstücke tatkräftig unterstützt.

Das Preisgeld, welches aus den Einsätzen beim PS-Los-Sparen stammt und zu dem damit jeder PS-Sparer beiträgt, wurde auf Preisträger in vier Kategorien aufgeteilt: Soziales Engagement, Kultur und Kunst, Sport und den großen Bereich Bildung, Gesundheit, Natur und Umwelt. Die Vertreter der Preisträger konnten pandemiebedingt nicht an der Verleihung teilnehmen, erhielten die Urkunde aber im Vorfeld und konnten sich und ihre Initiativen via Video-Einspielern kurz vorstellen.

Die SG Weiterstadt wurde zum wiederholten Male für ihr Engagement im Klimaschutz ausgezeichnet. Im Fokus stand erneut das Teilprojekt Naturnahe Grünflächen / Biodiversität, bei dem die SGW in Zusammenarbeit mit dem NABU Grünflächen renaturiert und damit heimischen Pflanzen sowie Insekten und Kleinstlebewesen Rückzugsgebiete verschafft. „Ein eher ungewöhnliches Projekt für einen Sportverein, welches mit dem eigentlichen Vereinszweck nichts zu tun hat und auch nicht zu Einsparungen oder Ähnlichem führt, sondern rein dem Naturschutz dient“, so der 1. Vorsitzende Michael Gießelbach, „Die Auszeichnung freut uns deshalb ganz besonders, wir verstehen das als Anerkennung für das Leben eines modernen Vereinsverständnisses und danken allen Beteiligten sowie der Sparkasse.“

Die insgesamt sehr gelungene Veranstaltung zeigt, dass man auch unter besonderen Rahmenbedingungen und sogar online eine dem Anlass adäquate, informative und unterhaltsame Preisverleihung gestalten kann.

Link zur Preisverleihung: Youtube


zurück zur Übersicht

News/Nachrichten - Archiv 2019

SG Weiterstadt erhält Ludwig-Metzger-Preis 2021

Willkommen, Aktuelles 05.04.2021

Auch in 2021 hat die Sparkasse Darmstadt den jährlich ausgelobten Ludwig-Metzger-Preis verliehen. Dieser richtet sich an gemeinnützige Vereine, Institutionen und weitere Organisationen mit gemeinnütziger Zielsetzung, ausgezeichnet wird damit wichtige soziale und ehrenamtliche Arbeit in allen Bereichen im Geschäftsgebiet der Sparkasse.

Nachdem die Verleihung in 2020 pandemiebedingt ausfallen musste, hat Corona hat sich in diesem Jahr mehrfach auf die traditionelle Preisverleihung ausgewirkt.  Einerseits wurde von der bisherigen Preisträgerstruktur abgewichen. Statt der üblichen drei Hauptpreisträger und einer Vielzahl zusätzlicher Anerkennungspreise wurde das Preisgeld in Höhe von Euro 75.000 dieses Mal gleichmäßig auf 25 Hauptpreisträger verteilt, damit kommen laut Sascha Ahnert, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Darmstadt, mehr Vereine als sonst in den Genuss eines Preisgeldes. Denn so Ahnert, „In diesen schwierigen Zeiten brauchen die Vereine besondere Unterstützung, wir halten das deshalb für angemessen.“

Zweitens wurde die Zeremonie zur Preisverleihung wie derzeit üblich online durchgeführt. Dies aber in einem ganz besonderen Rahmen, denn die Veranstaltung erfolge in Zusammenarbeit mit dem Kikeriki-Theater Darmstadt und auch auf deren Bühne. Die Vertreter der Jury, Sascha Ahnert und Jürgen Thomas für den Vorstand der Sparkasse Darmstadt, Klaus-Peter Schellhaas, Landrat im Kreis Darmstadt-Dieburg sowie Jürgen Partsch, Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt, wurden dabei von einigen Protagonisten der bekannten Theaterstücke tatkräftig unterstützt.

Das Preisgeld, welches aus den Einsätzen beim PS-Los-Sparen stammt und zu dem damit jeder PS-Sparer beiträgt, wurde auf Preisträger in vier Kategorien aufgeteilt: Soziales Engagement, Kultur und Kunst, Sport und den großen Bereich Bildung, Gesundheit, Natur und Umwelt. Die Vertreter der Preisträger konnten pandemiebedingt nicht an der Verleihung teilnehmen, erhielten die Urkunde aber im Vorfeld und konnten sich und ihre Initiativen via Video-Einspielern kurz vorstellen.

Die SG Weiterstadt wurde zum wiederholten Male für ihr Engagement im Klimaschutz ausgezeichnet. Im Fokus stand erneut das Teilprojekt Naturnahe Grünflächen / Biodiversität, bei dem die SGW in Zusammenarbeit mit dem NABU Grünflächen renaturiert und damit heimischen Pflanzen sowie Insekten und Kleinstlebewesen Rückzugsgebiete verschafft. „Ein eher ungewöhnliches Projekt für einen Sportverein, welches mit dem eigentlichen Vereinszweck nichts zu tun hat und auch nicht zu Einsparungen oder Ähnlichem führt, sondern rein dem Naturschutz dient“, so der 1. Vorsitzende Michael Gießelbach, „Die Auszeichnung freut uns deshalb ganz besonders, wir verstehen das als Anerkennung für das Leben eines modernen Vereinsverständnisses und danken allen Beteiligten sowie der Sparkasse.“

Die insgesamt sehr gelungene Veranstaltung zeigt, dass man auch unter besonderen Rahmenbedingungen und sogar online eine dem Anlass adäquate, informative und unterhaltsame Preisverleihung gestalten kann.

Link zur Preisverleihung: Youtube


zurück zur Übersicht