Die Sportgemeinde 1886 e.V. Weiterstadt

Die Sportgemeinde 1886 e.V. Weiterstadt (SGW) ist der größte Sportverein der Stadt Weiterstadt. Ca. 2.500 Mitglieder und 1.200 Gäste sind im Verein aktiv. Die SGW bietet 18 Abteilungen mit unterschiedlichen Mannschafts– und Individualsportarten, aber auch eine Musikabteilung mit verschiedenen Orchestern an. Zudem verfügen wir über vier Sportbereiche (Lauftreff, Sportabzeichen, 5-Schläger-Turnier, Kindersport), Saunabereich, Fitnesscenter, eine große Anzahl offener Fitness- und Gesundheitskurse sowie Gaststätte und Bistro.

Zu den Besonderheiten der SG Weiterstadt zählt der vereinseigene Sportkindergarten, die vereinseigenen Anlagen mit ca. 5.800 m2 Sportinnenflächen, darunter Tennis-, Squash– und Badmintoncourts, sowie ca. 10.000 m2 Sportaußenfläche mit zum Beispiel 12 Tennisplätzen, Bahnengolfanlage, zwei Beachvolleyballfeldern und Boulebahnen.

Neben dem reinen Vereinsbetrieb ist die SGW aktiv eingebunden in das soziale und gesellschaftliche Leben der Kommune, so z.B. durch Kooperationen mit Schulen und Kindergärten, als Integrationsstützpunkt des Landessportbund Hessen, als Betreiber und Förderer von Energiespar– und Klimaschutzprojekten, im Bildungsbeirat der Stadt Weiterstadt sowie als Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb.

 






Unsere Leitsätze

  • Gute Sportangebote zu passenden Zeiten
  • Für jeden bezahlbare Beiträge bei bestmöglicher, individueller Betreuung jedes einzelnen Mitglieds (sportlich und verwaltungsmäßig)
  • Verwendung der gesamten Einnahmen ausschließlich für den Sportbetrieb und die ihn betreffenden Angelegenheiten
  • Professionelle und hauptamtliche Führung der Geschäfte
  • Ausgebildete, geschulte, erfahrene Sportlehrer und Übungsleiter im Haupt- und Nebenamt
  • Laufende Angebote für Fortbildung der Sportlehrer und Übungsleiter
  • Gute Sportstätten und bestmögliche Ausstattung
  • Hauptgewicht: Förderung des Breiten- und Gesundheitssports
  • Punktuelle Förderung des Spitzensports
  • Integration udn Inklusion
  • Beibehaltung des Ehrenamts als Basis des Vorstandsmanagements
  • Kooperation mit anderen Sportvereinen derselben Ausrichtung
  • Kooperation mit kulturellen Vereinen
  • Kooperation mit anderen sozialen Einrichtungen
  • Kooperation mit fairen Partnern